s KlimaMix

Schritt für Schritt in Klimaschutz investieren

"Das ist Europas Mann-auf-dem-Mond-Moment."

Mit diesen wegweisenden Worten schmückte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen die Vorstellung ihrer ambitionierten Klimaziele Ende 2019. Ihr Ziel ist es, ein klimaneutrales Europa bis zum Jahr 2050 zu schaffen. Dasselbe gilt für US-Präsident Joe Biden, der zudem sein Land zurück zum Pariser Klimaabkommen geführt hat.

Klimaneutralität

Klimaneutralität bedeutet, ein Gleichgewicht zwischen Kohlenstoffemissionen und der Aufnahme von Kohlenstoff aus der Atmosphäre in Kohlenstoffsenken herzustellen.

 

Quelle: Europäisches Parlament

Welche Auswirkungen ein Ø-Temperaturanstieg von 2°C auf unseren Planeten haben könnte

Klimaneutralität ist entscheidend, um das „Zwei-Grad-Ziel“ (verglichen mit vorindustriellem Zeitalter), das beim Pariser Klimaabkommen 2015 definiert wurde, zu erreichen. Dieser Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur gilt als oberste Schmerzgrenze – besser ist die Begrenzung auf 1,5 Grad – ansonsten drohen dramatische Auswirkungen auf Umwelt und Mensch:

 

Quellen: WWF, IPCC Special Report on Global Warming

s KlimaMix - Engagiert für eine lebenswerte Zukunft

Um die ambitionierten Klimaziele zu erreichen, tätigen Regierungen weltweit massive Investitionen. Diese Gelder allein werden jedoch nicht ausreichen. Aus diesem Grund hat die Sparkasse OÖ Kapitalanlagegesellschaft für interessierte Investor:innen eine innovative Lösung entwickelt. Der s KlimaMix ist ein global anlegender und nachhaltiger Investmentfonds, der es Ihnen ermöglicht, sich aktiv am Kampf gegen den Klimawandel zu beteiligen und von diesem langfristigen Megatrend zu profitieren. Demzufolge steht vor allem das "E" aus ESG, also der Umweltgedanke, im Mittelpunkt der Nachhaltigkeitsstrategie.

 

Das Portfolio besteht aus rund 2/3 Aktien (blauer Kuchenteil) und 1/3 Anleihen ("Green Bonds"; grüner Kuchenteil) und umfasst etwa 80 bis 100 Titel. Die nachfolgende Portfoliokonstellation ist eine Indikation mit ausgewählten Themenbereichen und unterliegt ständigen Veränderungen. 

Impact Fonds mit positiver Umweltwirkung

Der s KlimaMix ist ein sogenannter Impact Fonds nach Artikel 9 der EU-Offenlegungsverordnung (SFDR). Das bedeutet, dass der Fonds ein konkretes nachhaltiges Investmentziel haben muss. 

 

Mehrstufiger Klimafilter

Einzelne Investments müssen einen mehrstufigen Klimafilter durchlaufen, ehe sie in das Portfolio kommen. 

 

UN-Nachhaltigkeitsziele 

Im Investmentprozess werden fünf ausgewählte UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) berücksichtigt. Neben den Zielen 6,7,11 und 12 spielt vor allem das SDG 13 eine zentrale Rolle. 

Mehr über die UN-Nachhaltigkeitsziele können Sie auf der Website der Vereinten Nationen erfahren: 17 Ziele - Vereinte Nationen - Regionales Informationszentrum für Westeuropa (unric.org)

 

 

"Der Klimawandel stellt die langfristig größte Herausforderung für uns Menschen dar. Doch jede Herausforderung ist eine Chance. Mit dem s KlimaMix haben wir eine attraktive Möglichkeit geschaffen, anhand der sich Investoren am Kampf gegen den Klimawandel und für eine lebenswerte Zukunft beteiligen können.“ 

Mag. Dominic Hejhal, CPM, Fondsmanager