Auf Aktienfonds setzen

Wer in Aktien investiert, beteiligt sich an den ausgewählten Unternehmen, wird zum Investor und partizipiert am jeweiligen wirtschaftlichen Erfolg. Das Investieren in einzelne Aktien bedarf jedoch permanenter Marktbeobachtung, viel Recherche und komplexer Analysen.

Bei Aktienfonds übernehmen unsere erfahrenen Fondsmanager all diese zeitintensiven Notwendigkeiten und wählen die aus unserer Sicht optimale Konstellation einzelner Wertpapiere für jeden Fonds aus. Die hohe Anzahl der investierten Aktien bringt eine breite Streuung mit sich, wodurch das Einzeltitelrisiko vermieden wird. Welche Unternehmen gekauft werden ist abhängig von der jeweiligen Fondsphilosophie.

Unser aktueller Fonds-Tipp:

s Top AktienWelt

Bei diesem Aktienfonds veranlagen wir in besonders große und bekannte Unternehmen mit stabilen Ertragserwartungen, erhöhten Gewinnausschüttungen und globalen Geschäftsmodellen. Dieser Fokus auf die Flaggschiffe unseres Wirtschaftssystems ermöglicht Investoren die Beteiligung an vielen äußerst erfolgreichen Unternehmen des täglichen Gebrauchs.

Bitte beachten Sie die gesetzlichen Warnhinweise im Disclaimer.

Aktienfonds

Wichtiger Hinweis:
Weiterführende Informationen und Dokumente, sowie wichtige rechtliche Hinweise  zum jeweiligen Fonds erhalten Sie durch das Anklicken des Fondsnamens in der obigen Fondsübersicht.

Disclaimer

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilungder Sparkasse Oberösterreich Kapitalanlagegesellschaft m.b.H.

Publikumsfonds und Großanlegerfonds:
Wir weisen darauf hin, dass die Prospekte und die Wesentlichen Anlegerinformationen (KID) gemäß InvFG, die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG (§ 21 Dokumente) für die verwalteten Investmentfonds entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 und AIFMG erstellt und auf dieser Homepage veröffentlicht worden sind. Sie enthalten wichtige Risikohinweise und sind alleinige Verkaufsunterlage. Diese Dokumente stehen jeweils in der geltenden Fassung und in deutscher Sprache dem interessierten Anleger kostenlos bei der Sparkasse Oberösterreich Kapitalanlagegesellschaft m.b.H., sowie bei der Allgemeinen Sparkasse Oberösterreich Bank AG (Verwahrstelle) zur Verfügung und sind auch im Internet unter www.s-fonds.at abrufbar.

Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere AnlegerInnen und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer AnlegerInnen hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle: Sparkasse Oberösterreich Kapitalanlagegesellschaft m.b.H.

Bitte beachten Sie, dass die errechneten Werte von Investmentfonds Schwankungen unterliegen können. Der Wert von Investmentfondsanteilen kann je nach Marktlage sowohl steigen als auch fallen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu.

Spezialfonds:
Die jeweils gültigen Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG (§ 21 Dokumente) und Fondsbestimmungen wurden dem Anteilseigner durch Übersendung zur Kenntnis gebracht.

Aufgrund der Zusammensetzung des Portfolios können diese Fonds eine erhöhte Volatilität aufweisen:
ViennaStock, s Generation, s Emerging, Trend s Best-Invest, EuroPlus 50,
s Economic, SAM14

Die Anlagepolitik dieser Fonds in Verbindung mit der angestrebten Fondspreisuntergrenze kann bedeuten, dass der Anleger über längere Zeiträume nicht an der Entwicklung der entsprechenden Kapitalmärkte teilnimmt und hauptsächlich in Sichteinlagen investiert: 
s Protect Strategie

Bei folgenden Fonds wird das Fondsvermögen überwiegend in Anteile anderer Investmentfonds investiert:
Trend s Best-Invest, s Protect Strategie, s Emerging, Money&Co Best Of, Master s Best-Invest A, Master s Best-Invest B, Master s Best-Invest C, Equity s Best-Invest, Bond s Best-Invest, Aktiva s Best-Invest, s Economic, SAM10.

Folgende Fonds können hauptsächlich in andere Investmentfonds investieren:

SAM S1, SAM S2, SAM A1

Gemäß § 76 InvFG 2011 können bei diesen Fonds mehr als 35 % des Fondsvolumens in Schuldverschreibungen folgender Mitgliedsstaaten und Drittstaaten veranlagt werden:
AustroMündelRent (Österreich), ClassicBond (Österreich, Deutschland, Frankreich), s EthikBond (Österreich, Deutschland), S-PensionsVorsorge-OÖ (Österreich, Deutschland), DollarReserve (USA)