Risikoeinstufung laut KID

Risiko- und Ertragsprofil "laut Kundeninformationsdokument - KID"

Es soll die Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fondstypen erleichtern und das Risiko des jeweiligen Fonds verdeutlichen. Die Auswahl der Fonds hängt dabei wesentlich von Ihrem persönlichen Risikoprofil ab.

Der Risiko- und Ertragsindikator gibt die Schwankung (= Volatilität) des Fonds in den Kategorien 1 bis 7 auf Basis der Entwicklung in der Vergangenheit an. Je höher der Faktor, desto längerfristiger sollten Sie mit diesem Fonds planen.

Die Einteilung in die jeweilige Kategorie erfolgt gemäß folgenden Schwankungsbreiten:

Risikokategorie: 1
sehr niedriger Schwankungsfaktor
Volatilitätsintervalle: 0,0 % bis < 0,5 %  

Risikokategorie: 2
niedriger Schwankungsfaktor
Volatilitätsintervalle: 0,5 % bis < 2,0 %  

Risikokategorie: 3
niedriger/mittlerer Schwankungsfaktor
Volatilitätsintervalle: 2,0 % bis < 5,0 %  

Risikokategorie: 4
mittlerer Schwankungsfaktor
Volatilitätsintervalle: 5,0 % bis < 10,0 %

Risikokategorie: 5
mittlerer/hoher Schwankungsfaktor
Volatilitätsintervalle: 10,0 % bis < 15,0 %

Risikokategorie: 6
hoher Schwankungsfaktor
Volatilitätsintervalle: 15,0 % bis < 25,0 %

Risikokategorie: 7
sehr hoher Schwankungsfaktor
Volatilitätsintervalle: 25,0 % und größer