Kontaktadresse & Impressum

Postadresse
Sparkasse Oberösterreich
Kapitalanlagegesellschaft m.b.H.
Promenade 11-13
A - 4020 Linz

Operativer Sitz
Sparkasse Oberösterreich
Kapitalanlagegesellschaft m.b.H.
Landstraße 55
A - 4020 Linz

Unternehmensgegenstand
Kreditinstitut gemäß § 1 Abs.1 Z13 BWG (Investmentgeschäfte)
Verwaltung von Investmentfonds nach dem Investmentfondsgesetz INVFG 2011 idgF. und Alternatives Investmentfonds Manager Gesetz AIFMG 2013 idgF.

Mitgliedschaft
Die Sparkasse Oberösterreich KAG unterliegt als Mitglied der VÖIG "Vereinigung
Österreichischer Investmentgesellschaften" dem "Code of conduct der österreichischen Investmentfondsindustrie 2012"

Kontaktperson
Herr David Dorninger
E-Mail: david.dorninger@sparkasse-ooe.at

Anlegerbeschwerden
Anlegerbeschwerden über Produkte der Sparkasse Oberösterreich Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. sind an beschwerde.kag@sparkasse-ooe.at zu richten und werden entsprechend der für Beschwerden festgelegten Grundsätze bearbeitet. Auf Kundenwunsch können wir weitere Informationen zu den festgelegten Verfahren des Beschwerdemanagements kostenlos zur Verfügung stellen.

Allgemeine Kontaktdaten
Telefon: (zum Ortstarif) 05.0100. 45136
Telefon: (vom Ausland) +43 5.0100. 45136
Telefax: (zum Ortstarif) 05.0100. 945136
Telefax: (vom Ausland) +43 5.0100. 945136
UID-Nr.: ATU23242104
DVR Nummer: 0023981
Firmenbuchnummer: FN87231g
Firmenbuchgericht: Landesgericht Linz

Herausgeber
Entwicklung: Sparkasse OÖ KAG
Grafik: Sparkasse OÖ KAG
Technik: Sparkasse OÖ KAG
Redaktion: Sparkasse OÖ KAG
Sparkasse OÖ KAG: www.s-fonds.at

Disclaimer

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilungder Sparkasse Oberösterreich Kapitalanlagegesellschaft m.b.H.

Publikumsfonds und Großanlegerfonds:
Wir weisen darauf hin, dass die Prospekte und die Wesentlichen Anlegerinformationen (KID) gemäß InvFG, die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG (§ 21 Dokumente) für die verwalteten Investmentfonds entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 und AIFMG erstellt und auf dieser Homepage veröffentlicht worden sind. Sie enthalten wichtige Risikohinweise und sind alleinige Verkaufsunterlage. Diese Dokumente stehen jeweils in der geltenden Fassung und in deutscher Sprache dem interessierten Anleger kostenlos bei der Sparkasse Oberösterreich Kapitalanlagegesellschaft m.b.H., sowie bei der Allgemeinen Sparkasse Oberösterreich Bank AG (Verwahrstelle) zur Verfügung und sind auch im Internet unter www.s-fonds.at abrufbar.

Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere AnlegerInnen und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer AnlegerInnen hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle: Sparkasse Oberösterreich Kapitalanlagegesellschaft m.b.H.

Spezialfonds:
Die jeweils gültigen Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG (§ 21 Dokumente) und Fondsbestimmungen wurden dem Anteilseigner durch Übersendung zur Kenntnis gebracht.

Aufgrund der Zusammensetzung des Portfolios können diese Fonds eine erhöhte Volatilität aufweisen:
ViennaStock, s Generation, s Emerging, Trend s Best-Invest, EuroPlus 50,
s Economic, SAM14

Die Anlagepolitik dieser Fonds in Verbindung mit der angestrebten Fondspreisuntergrenze kann bedeuten, dass der Anleger über längere Zeiträume nicht an der Entwicklung der entsprechenden Kapitalmärkte teilnimmt und hauptsächlich in Sichteinlagen investiert: 
s Protect Strategie

Bei folgenden Fonds wird das Fondsvermögen überwiegend in Anteile anderer Investmentfonds investiert:
Trend s Best-Invest, s Protect Strategie, s Emerging, Money&Co Best Of, Master s Best-Invest A, Master s Best-Invest B, Master s Best-Invest C, Equity s Best-Invest, Bond s Best-Invest, Aktiva s Best-Invest, s Economic, SAM10.

Folgende Fonds können hauptsächlich in andere Investmentfonds investieren:

SAM S1, SAM S2, SAM A1

Gemäß § 76 InvFG 2011 können bei diesen Fonds mehr als 35 % des Fondsvolumens in Schuldverschreibungen folgender Mitgliedsstaaten und Drittstaaten veranlagt werden:
AustroMündelRent (Österreich), ClassicBond (Österreich, Deutschland, Frankreich), s EthikBond (Österreich, Deutschland), S-PensionsVorsorge-OÖ (Österreich, Deutschland), DollarReserve (USA)